Holding
Aufgaben
Struktur
Geschäftsführung
Geschichte der Holding
Die Gesellschaften
Überblick
Burgtheater
Wiener Staatsoper
Volksoper Wien
Art for Art
Publikumsgespräche
Information

Home > Die Gesellschaften
       
 

Die Bundestheater-Holding GmbH, die zu 100 Prozent im Eigentum des Bundes steht, ist Alleineigentümerin der drei Tochtergesellschaften – Burgtheater GmbH, Wiener Staatsoper GmbH und Volksoper Wien GmbH sowie Mehrheitseigentümerin (51,1%) der ART for ART Theaterservice GmbH. Die übrigen 48,9% sind zu gleichen Teilen (jeweils 16,3%) auf die drei Theatergesellschaften Burgtheater GmbH, Wiener Staatsoper GmbH und Volksoper Wien GmbH verteilt.

Die Bühnengesellschaften – Burgtheater, Wiener Staatsoper, Volksoper Wien – wurden als wirtschaftlich eigenverantwortliche und künstlerisch autonome Gesellschaften mit beschränkter Haftung (GmbH) errichtet. Die Kostüm- und Dekorationswerkstätten, der Kartenvertrieb, die Gebäudeverwaltung sowie die EDV wurden in einer vierten Gesellschaft, der ART for ART Theaterservice GmbH zusammengefasst, die ihrerseits Eigentümerin der ART FOR ART Kreativ-Werkstätten GmbH ist.

Bundestheater-Holding und ART for ART Theaterservice GmbH haben jeweils einen Alleingeschäftsführer.

Die Geschäftsführungen der Bühnengesellschaften bestehen aus jeweils zwei Geschäftsführern, einem für künstlerische und einem für kaufmännische Angelegenheiten. Die Geschäftsführer der Gesellschaften werden auf eine Dauer von bis zu fünf Jahren bestellt.
 
 

 

 

 

 
Adressen und Anfahrt
Allg. Kartenverkauf
Internet-Kartenverkauf
bundestheater.at-CARD
english version
Volltextsuche
Pressezentrum
anmelden
Kontakt
AGB
Info nach § 5 Abs. 1 ECG
Impressum
Bundestheater-Holding
Burgtheater
Staatsoper
Wiener Staatsballett
Volksoper
Art for Art / Theaterservice


Privatbank AG